Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Chasperlibühni THERY

Sägegasse 2

CH-3110 Münsingen

 

0041 (0)76 528 21 11

Auf dieser Seite finden Sie jeweils eine kurze Beschreibung der Stücke, die im Programm stehen. Viel Vergnügen.

 

Chasperli und der 4-K-R

Der König hat Chasperli rufen lassen: Der berüchtigte Farbräuber 4-K-R ist aus dem Gefängnis ausgebrochen. Zur gleichen Zeit geraten Fritzli und der Hund Fidor beim Pilzesuchen an die Hexe Zahnwurz. Wie soll da Chasperli noch alles zu einem guten Ende bringen können?

  

 

 Der geheimnisvolle Schlüssel

Die Prinzessin ist schwer erkrankt. Niemand weiss Rat. Sie träumt von einer Truhe, in der sich ein Stein der verstorbenen Mutter befinden soll. Dieser Stein bringe ihr die Gesundheit wieder. Trotz Zweifel suchen der König und Chasperli diese Truhe. Als sie diese endlich finden, fehlt der Schlüssel. Wo ist dieser Schlüssel und was haben der Zwerg, die Hexe und die Fee damit zu tun? Wird die Prinzessin wieder gesund?

  

Der Schafräuber

Der Räuber stiehlt der Prinzessin das Lieblingsschaf, das sie vom König zum Geburtstag erhalten hat. Zudem fesselt er noch Chasperli und sperrt ihn ein. Wer kann Chasperli helfen, wieder freizukommen?

 

Chasperli und der Nikolaus

Der Räuber Klaui stiehlt dem Nikolaus den Sack mit den Geschenken. Und dies so kurze Zeit, bevor der Nikolaus zu den Kindern gehen will. Dazu kommt noch:

Der Räuber Jöggu. Auch er ist böse. Der kleine Zwerg Chrigeli versucht, in zur Vernunft zu bringen, doch nützt alles nichts. Da verzaubert er ihn. So findet Chasperli den Jöggu und versucht zu helfen, was nicht gelingt. Er ruft Chrigeli und dieser entzaubert Jöggu. Der ist ab jetzt brav, bekommt den Namen Ruprecht und will der Gehilfe vom Nikolaus werden.